Reiserecht

Das Reiserecht ist genauso vielfältig, wie Reisen selber. Der Eine macht eine Kreuzfahrt, der Andere fährt mit dem Zug. Ein Dritter chartert eine Yacht und mietet sich anschließend ein Ferienhaus in Schweden, während sein Nachbar in ein Urlaubsparadies fliegt, weil er dort ein Hotel gebucht hat. 

Bei all diesen Reisetätigkeiten (Flugrecht, Pauschalreiserecht, Bahnreiserecht, Busreiserecht, Ferienhausrecht und Kreuzfahrtrecht) kann es zu den unterschiedlichsten Reisemängeln kommen, wie Annullierungen, Stornierungen, Nichtbeförderung, Gepäckverlust, Unfall, Verspätung, Überbuchung, Lärmbelästigung, falsche Versprechen und viele weitere. Hieraus wiederum können Ihnen verschiedene Ansprüche entstehen, wie Schadensersatzansprüche, Ausgleichszahlungen, Schmerzensgeld, Kündigung oder Widerruf, um nur einige zu nennen.

Welches Problem Sie bei einer Reise auch immer haben oder hatten, wir vertreten Sie in jedem Fall umfassend und professionell. Dabei liegt unser Augenmerk bei einer außergerichtlichen Einigung. Zeichnet sich diese aber nicht ab, klären wir Ihre Ansprüche selbstverständlich auch vor Gericht.